Neuigkeiten

«   Seite 2 von 9   »

21.05.2015
Liste kritischer / ablehnender Stellungnahmen zu TTIP, CETA oder TiSA verschiedener gesellschaftspolitischer Organisationen.  zur Liste als pdf-Datei
16.04.2015

 

Dem UNDING widmet der FREITAG vom 16.April 2015 sein Wochenthema mit drei Beiträgen: Denke global, handle im Gemeinderat, Typisch sozialdemokratisch und Die vergessenen Verlierer.

02.04.2015

Familie Mustermann kann doch keine 545 Euro kassieren. Auch die Wirtschaft dürfte weniger vom Freihandelsabkommen profitieren als bisher angekündigt,
schreibt die taz vom 2. April 2015

01.04.2015
TTIP wird uns nicht ins Schlaraffenland bringen - das mussten jetzt auch führende Wirtschaftsverbände einsehen. Ob BDI (Bundesverband der Deutschen Industrie), INSM (Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft) oder VDA (Verband der Automobilindustrie) - alle hatten das geplante Freihandelsabkommen mit falschen Zahlen angepriesen. Und alle mussten ihre Angaben zu den möglichen wirtschaftlichen Effekten von TTIP nach unten korrigieren, nachdem wir die Verbände öffentlich dazu aufgefordert hatten. Der VDA löschte sogar ein Redemanuskript seines Präsidenten Matthias Wissmann, in dem dieser falsch über Wachstumsprognosen informiert hatte.
zum Abgeordneten-Brief von foodwatch
25.03.2015
Von April bis September möchten wir mit einem riesigen aufblasbaren Stop TTIP Stift durch die Länder der EU, ihre Städte und ihre Regionen touren, der wie dafür gemacht ist, Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Aufgestellt wird er an historischen Denkmälern, vor Rathäusern und auf belebten Plätzen, oder wir werden ihn bei Konzerten und Veranstaltungen aufblasen. Und wenn Sie wollen, freuen wir uns darauf, auch in Ihre Heimatstadt zu kommen.
23.03.2015
Kerstin Kassner, Sprecherin für Kommunalpolitik, und Susanna Karawanskij, Sprecherin für Kommunalfinanzen der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag haben dazu jetzt nochmal kompakt aufgeschrieben, warum es auch rechtlich zulässig, dass die Kommunen sich damit befassen.
 

 

Brief an alle Abgeordnete der Bremer Bürgerschaft

am 16.04.2014

 

 

 


 

 

 

 

 

 

Wo wir mit unserer Kampagne stehen

 

 


  

Jahresabschlußbericht TTIP für das Plenum

Etappenerfolge 2014

Bericht der TTIP-Gruppe von Klaus Berger 

ergänzte Fassung vom 20.12.2014


Pressemitteilung des europaweiten Bündnisses "Stopp TTIP" zum Unterrschiftsrekord von 1 Million

 des europaweiten Bündnisses "Stopp TTIP".

Zum Zeitpunkt 27.Oktober 2015 sind 2,9 Millionen Unterschriften gesammelt


TTIP in die Tonne Kulturfestival

Infos - Theater - Musik - Texte

 mit Schauspielern Bremer Theater + Shakespeare Company - 1. Bremer Ukulelenorchester - Libretto Fatale - Bommel Fischer -

Cornelia Petmecky - Rudolf Bauer - Kravalli - Renate Neumann - Clown Rene' Abe' - DJ Bjornstar - Blaue Karawane - Jonny Glut –

Die Stelzensippe - Florian Oberlechner

Sonntag, 18. Mai 2014/ 15 – 20 Uhr
Goetheplatz Bremen (vor dem Theater)

 


 

Konzernmacht zurückdrängen!
Mensch und Umwelt vor Profit!

Europäischer Aktionstag gegen TTIP & CETA am 10. 10. 2014

 


 

Am 18. April 2015  Aktionstag gegen TTIP und CETA 
Bremen 11 Uhr  auf der Teerhofbrücke


 

 

Welche Kultur bleibt mit TTIP, CETA & Co.?

 

Mittwoch 9. September 2015, 19 Uhr          

 

 

 


Das Bündnis "Bremen bleibt TTIP-frei"  hat zur Großdemo am 10. Oktober 2015 nach Berlin aufgerufen.

 

Das Bündnis wird getragen von:

BUND, Mehr Demokratie e.V., ATTAC, DGB, ver.di, GEW, NGG, Diakonie, Bremer Erzeuger-Verbraucher-Genossenschaft, NABU, Weltladen, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt, Bündnis 90-Die Grünen, Die Linke, Piratenpartei

 

Die Bremer Attac-Gruppe in Berlin:

 

zu weiteren Bildern